Wir bilden Sie und Ihre Mitarbeitenden in Nothilfe aus.

Richtig, das machen andere Anbieter auch. Was ist denn der Unterschied?

 

Der übliche Fall:

Sie buchen und besuchen einmalig einen Kurs und erhalten eine Kursbescheinigung oder eventuell auch einen Ausweis.
Anschliessend sind Sie auf sich alleine gestellt und müssen für Ihre Weiterbildung selbst wieder aktiv werden.

 

Nicht so bei der BNHO:

  1. Sie melden sich und/oder Ihre Mitarbeitenden für den Einsteigerkurs "Ersthelfer Stufe 1 IVR" an und besuchen alle Lektionen.
    Sie erhalten somit den Nothilfeausweis, ein "Ersthelfer Stufe 1 IVR"-Zertifikat und ein "BLS-AED-SRC-Komplett"-Zertifikat. (Ersterer ist 6 Jahre gültig und nötig für den Erwerb des Führerscheins für Motorfahrzeuge. die anderen beiden sind jeweils 2 Jahre gültig.)

    Soweit so gut... nun kommen aber unsere Spezialitäten zum Zug:
  2. Die Absolventen des Kurses "Ersthelfer Stufe 1 IVR" werden von uns automatisch im nächsten Jahr für den "Ersthelfer Stufe 2 IVR" aufgeboten. Dieser ist in etwa gleichzusetzen mit dem früheren Samariterkurs.
  3. Im 3. Jahr ist für den Betriebsnothelfer (BNH) nun eine Pause angesagt.
  4. Ab dem 4. Jahr werden die BNHs alle zwei Jahre für den Besuch eines "Ersthelfer Stufe 2 IVR Refresher"-Kurses inklusive "BLS AED SRC Komplett Refresher" aufgeboten (selbstverständlich wieder automatisch). So bleiben Sie immer auf dem aktuellen Wissensstand der Nothilfe.

    Nicht genug damit. Auch administrativ kommen wir Ihnen entgegen:
  5. Alles was Sie tun müssen, ist uns die Teilnehmer einmalig zu melden. Alles andere erledigen wir.
    1. Sei es das regelmässige Aufbieten der Kursteilnehmer. 
    2. Die anschliessende Aufstellung aller Personen, die einen Kurs besucht haben.
    3. Supervision durch uns oder einen Arzt, falls ein Betriebsnothelfer einen Notfalleinsatz hatte.
    4. Durch Zusammenlegen der Teilnehmer aus verschiedenen Firmen erhöht sich die Anzahl des Kursangebotes. So haben Sie die Flexibilität, dass nicht gleich alle Betriebsnothelfer zusammen am Arbeitsplatz fehlen.
    5. Bei genügend grosser Teilnehmeranzahl kommen wir gerne auch zu Ihnen und führen die Kurse in Ihrer Firma durch. Falls Sie uns das Einverständnis geben, so kann ein nicht vollbesetzter Kurs mit Teilnehmer von Fremdfirmen gefüllt werden. Ist doch schön, wenn Synergien gemeinsam genutzt und so Kosten gespart werden können...

PS: Wir legen sehr grossen Wert auf praktisches Üben. Denn so werden Sie richtig auf einen allfälligen Notfall vorbereitet.

 

Zudem arbeiten wir nach den strengen Richtlinien folgender Labels:

 IVR

Interverband für
Rettungswesen

SRC

Swiss Resuscitation
Council

SSB

Schweizerischer
Samariterbund

SGS

Société Générale de
Surveillance SA

Haben wir Sie überzeugt? Dürfen wir Inhen eine unverbindliche Offerte zustellen?  -> Hier geht es zum Kontaktformular